Das ISO 50001-Energiemanagementsystem bietet Unternehmen die Möglichkeit, die Prozesse und Systeme einzurichten, die zur Verbesserung ihrer Energieeffizienz erforderlich sind, einschließlich der effizienten Nutzung und des Energieverbrauchs. Zusammen mit einem systematischen Energiemanagement steuert es die Verbesserung der Treibhausgasemissionen und anderer Umweltauswirkungen sowie die Senkung der Energiekosten.

Unternehmen, die den ISO 5001-Standard in ihrem Unternehmen etablieren und verwalten, profitieren von verschiedenen Vorteilen. Unternehmen beweisen beispielsweise ihr Engagement für einen effizienten Umgang mit Energie. Energieverbrauch systematisch entwickelt ihre Leistung. Auf diese Weise sind die Energiekosten der Unternehmen gesunken. Die Demonstration eines strukturellen Ansatzes zur Ermittlung, Messung und Steuerung des Energieverbrauchs senkt auch die Kosten. Die Reduzierung der Treibhausgasemissionen erleichtert die Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen. Da die Defizite bei den Energierisiken im System leichter zu erkennen sind, erkennen Unternehmen schneller, in welchen Bereichen sie einem Risiko ausgesetzt sind.

Die Implementierung des ISO 5001-Standards trägt auch zur Verbesserung der Geschäftsleistung und zur Steigerung der Produktivität bei. Es bringt energieeffizientes Denken in Unternehmen und hilft bei der Formalisierung von Energiezielen und -politiken. Die Integration mit anderen Managementsystemen, die im Unternehmen implementiert werden, ist einfach.

TURCERT-ZertifizierungsstelleDas Unternehmen misst dem Thema Energiemanagementsystem ebenfalls Bedeutung bei und bietet Beratungs- und Schulungsdienstleistungen sowie Zertifizierungsstudien an. Die Schulungen des Energiemanagementsystems der TURCERT-Zertifizierungsstelle lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • TS EN 50001 Energiemanagementsystem Grundschulung
  • TS EN 50001 Energiemanagementsystem Interne Inspektion Schulung
  • TS EN 50001-Schulung zur Dokumentation des Energiemanagementsystems

Aus diesen Trainings, TS EN 50001-Schulung zur Dokumentation des EnergiemanagementsystemsUm die Planung, Durchführung und Überwachung der vom System geforderten Prozesse sicherzustellen, ist die Aufbereitung der vom Unternehmen geforderten Unterlagen vorgesehen.

Die Hauptthemen der von der TURCERT-Zertifizierungsstelle durchgeführten Schulung zur Dokumentation des Energiemanagementsystems TS EN 50001 sind:

  • Aufbau des Energiemanagementsystems
  • Verfahren
  • Anwendungshinweise, Formulare, Grafiken und ähnliche Belege
  • Dokumentenkontrolle
  • Fallstudien

Diese Schulungen müssen unbedingt fortgesetzt werden, um den erwarteten Nutzen aus der zweitägigen Schulung zur Dokumentation des Energiemanagementsystems TS EN 50001 zu ziehen. Darüber hinaus müssen die Teilnehmer dieser Schulung die Grundschulung für das Energiemanagementsystem TS EN 50001 erhalten haben. Am Ende des Trainings wird den erfolgreichen Teilnehmern das Leistungszertifikat und den anderen Teilnehmern das Teilnehmerzertifikat ausgehändigt.

Die Ausbilder der TURCERT-Zertifizierungsstelle sind ebenfalls auf diesem Gebiet erfahren und spezialisiert. Während dieser Schulungen werden viele Beispiele gezeigt. Dies ist auch möglich, wenn das Unternehmen Schulungen in seinem Arbeitsumfeld benötigt.

TS EN 50001-Energiemanagementsystem Wenn Sie weitere Informationen zu Dokumentationsschulungen erhalten oder diese Schulungen durchführen möchten, sind erfahrene Mitarbeiter der TURCERT-Zertifizierungsstelle bei Ihnen.