In unserer Zeit, in der Technologie und Wissenschaft so weit fortgeschritten sind, wird erforscht, wie Menschen gesünder und länger leben können, neue Ideen und Ideen werden eingebracht und verschiedene Maßnahmen ergriffen. In der Zwischenzeit sind die Menschen besorgt, sich von allen möglichen künstlichen oder natürlichen schädlichen Faktoren fernzuhalten. Der ISO 22000-Standard für das Lebensmittelsicherheits-Managementsystem war das Ergebnis dieser Bedenken. Dieses System erfordert die Handhabung und Bewertung der Lebensmittelproduktion vom Hersteller bis zum Endverbraucher in allen Produktionsstufen und um sicherzustellen, dass die Lebensmittelproduktion sicher und gesund ist. Dieser internationale Standard wurde in 2005 veröffentlicht.

Um die Standards des TS EN ISO 22000-Lebensmittelsicherheits-Managementsystems in lebensmittelproduzierenden Unternehmen umzusetzen und die Kontinuität der Anwendung zu gewährleisten, TURCERT-ZertifizierungsstelleNeben Zertifizierungsstudien werden auch Beratungs- und Schulungsdienstleistungen angeboten. Die Schulungsthemen der TURCERT-Zertifizierungsstelle in Bezug auf das TS EN ISO 22000-Lebensmittelsicherheits-Managementsystem lauten wie folgt:

  • TS EN ISO 22000 Lebensmittelsicherheits-Managementsystem Grundschulung
  • Schulung zur Dokumentation des Lebensmittelsicherheits-Managementsystems
  • Interne Audit-Schulung zum Lebensmittelsicherheits-Managementsystem
  • Schulung zum FSSC 22000-Lebensmittelsicherheitssystem
  • BRC - Food Global Standard Grundausbildung
  • TS 13027 Hygiene- und Hygienetraining in Lebensmittelproduktionsanlagen
  • TS EN ISO 22004-Lebensmittelsicherheits-Managementsystem, Richtlinien für die Implementierung von ISO 22000
  • ISO 22000-Praxistraining

Aus diesen Trainings, Schulung zur Dokumentation des Lebensmittelsicherheits-ManagementsystemsDas System durch die geplante Lebensmittelsicherheit und Lebensmittelsicherheit Ziele, Lebensmittelsicherheitshandbuch, Geschäftsprozesse, effektive Planungsprozesse einschließlich HACCP-Plan, wird die Umsetzung die Organisation erfordert zur Verfügung zu stellen und Controlling ist zum Zweck der Herstellung von allen anderen Unterlagen zur Verfügung gestellt.

Die Hauptthemen der von der TURCERT-Zertifizierungsstelle durchgeführten Schulung zur Dokumentation des Lebensmittelsicherheits-Managementsystems sind:

  • Dokumentstruktur des Managementsystems für Lebensmittelsicherheit
  • Handbuch zur Lebensmittelsicherheit
  • Prozesse
  • HACCP-Plan
  • Vorausgesetzte Programme
  • Anwendungshinweise, Formulare, Diagramme und ähnliche Unterstützungsdokumente
  • Dokumentenkontrolle
  • Fallstudien

Die Schulung zur Dokumentation des Lebensmittelsicherheits-Managementsystems ist in zwei Tagen abgeschlossen. Diese Schulungen müssen fortgesetzt werden, um den erwarteten Nutzen zu erzielen. Personen, die an dieser Schulung teilnehmen, müssen die Grundschulung zum Managementsystem für Lebensmittelsicherheit nach TS EN ISO 22000 erhalten haben. Am Ende des Trainings wird den erfolgreichen Teilnehmern das Leistungszertifikat und den anderen Teilnehmern das Teilnehmerzertifikat ausgehändigt.

Während dieser Schulungen werden eine Vielzahl von Anwendungsbeispielen gezeigt, die von erfahrenen und spezialisierten Trainern der TURCERT-Zertifizierungsstelle vermittelt werden. Dies ist auch möglich, wenn das Unternehmen eine Schulung in seinem Arbeitsumfeld verlangt.

Managementsystem für Lebensmittelsicherheit Wenn Sie weitere Informationen zu Dokumentationsschulungen erhalten oder diese Schulungen durchführen möchten, sind erfahrene Mitarbeiter der TURCERT-Zertifizierungsstelle umgehend bei Ihnen.