ISO TS 13027 Lebensmittelhygiene Produktionsstandorte und Sanitär Prüfnormen, Struktur der Lebensmittel aus dem Ort, die Umgebung von Unternehmen, Büros, Cafeteria, Toiletten, Duschen, Geschirrspülen, Wohnheimen und anderen sozialen Einrichtungen, Schließfach und Ankleidebereich, Kraftstofftanks und Systeme und Werkzeuge in der Produktion Geräte, Beleuchtungs- und Heizungssysteme, Lagerorte, kritische Kontrollpunkte und Mitarbeiter in Bezug auf Desinfektions- und Sterilisationsregeln. Der Hauptzweck dieser Normen besteht darin, den Verbraucher zu schützen, Schäden für den Verbraucher zu vermeiden und die Umwelt- und Produktionsbedingungen bereitzustellen, die für die Herstellung sicherer Lebensmittel zu diesem Zweck erforderlich sind.

Lebensmittelproduktionsstätten müssen außerdem die Bestimmungen einer in 2008 veröffentlichten Verordnung zur Überwachung und Kontrolle der Lebensmittelsicherheit und -qualität einhalten.

Um die Standards des TS EN ISO 22000-Lebensmittelsicherheits-Managementsystems in lebensmittelproduzierenden Unternehmen umzusetzen und die Kontinuität der Anwendung zu gewährleisten, TURCERT-ZertifizierungsstelleNeben Zertifizierungsstudien werden auch Beratungs- und Schulungsdienstleistungen angeboten. Die Schulungsthemen der TURCERT-Zertifizierungsstelle in Bezug auf das TS EN ISO 22000-Lebensmittelsicherheits-Managementsystem lauten wie folgt:

  • TS EN ISO 22000 Lebensmittelsicherheits-Managementsystem Grundschulung
  • Schulung zur Dokumentation des Lebensmittelsicherheits-Managementsystems
  • Interne Audit-Schulung zum Lebensmittelsicherheits-Managementsystem
  • Schulung zum FSSC 22000-Lebensmittelsicherheitssystem
  • BRC - Food Global Standard Grundausbildung
  • TS 13027 Hygiene- und Hygienetraining in Lebensmittelproduktionsanlagen
  • TS EN ISO 22004-Lebensmittelsicherheits-Managementsystem, Richtlinien für die Implementierung von ISO 22000
  • ISO 22000-Praxistraining

Aus diesen Trainings, TS 13027 Hygiene- und Hygienetraining in LebensmittelproduktionsanlagenZur Bereitstellung von Informationen, um sicherzustellen, dass die Infrastruktur- und Umweltbedingungen in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen und den Bedingungen des Managementsystems in Lebensmittelunternehmen hergestellt werden.

Die Hauptthemen des Hygiene- und Hygienetrainings bei TS 13027 Foodstuffs, das von der TURCERT-Zertifizierungsstelle angeboten wird, sind:

  • TS 13027 Allgemeine Hygiene- und Hygienevorschriften in Lebensmittelproduktionsanlagen
  • Voraussetzungen für die Voraussetzungen
  • Begriffe und Rezepte
  • Nachhaltigkeit und Verbesserung funktionieren
  • Gesetzliche Regelungen
  • Fallstudien

Das Hygiene- und Hygienetraining in den Lebensmittelproduktionszentren von TS 13027 ist in zwei Tagen abgeschlossen. Diese Schulungen müssen fortgesetzt werden, um den erwarteten Nutzen zu erzielen. Personen, die an dieser Schulung teilnehmen, müssen die Grundschulung zum Managementsystem für Lebensmittelsicherheit nach TS EN ISO 22000 erhalten haben. Am Ende des Trainings wird den erfolgreichen Teilnehmern das Leistungszertifikat und den anderen Teilnehmern das Teilnehmerzertifikat ausgehändigt.

Während dieser Schulungen werden eine Vielzahl von Anwendungsbeispielen gezeigt, die von erfahrenen und spezialisierten Trainern der TURCERT-Zertifizierungsstelle vermittelt werden. Dies ist auch möglich, wenn das Unternehmen eine Schulung in seinem Arbeitsumfeld verlangt.

TS 13027 Wenn Sie mehr über Hygiene- und Hygieneschulungen in Lebensmittelproduktionszentren erfahren oder diese Schulungen durchführen möchten, sind erfahrene Mitarbeiter der TURCERT-Zertifizierungsorganisation sofort bei Ihnen.