Das ISO 9001-Qualitätsmanagementsystem basiert auf acht Qualitätsstandards. Dies sind kurz:

  • Kundenorientierung
  • Führung
  • Mitarbeiterbeteiligung
  • Prozessansatz
  • Systemansatz im Management
  • Kontinuierliche Verbesserung
  • Realistischer Ansatz zur Entscheidungsfindung
  • Lieferantenbeziehungen basieren auf gegenseitigem Nutzen

Bu Qualitätsgrundsätzesind die Prinzipien, die die Geschäftsleitung anwenden kann, um das Unternehmen zur Leistungsverbesserung zu bewegen. Wenn ein Unternehmen systematisch und transparent geführt werden kann, wird es erfolgreich geführt. Das Management eines Unternehmens umfasst das Qualitätsmanagement sowie andere Managementsysteme.

Die grundlegenden Standards, die die Standards des ISO 9000-Qualitätssystems bilden, sind:

  • TS EN ISO 9000-Qualitätsmanagementsysteme - Grundprinzipien, Begriffe und Definitionen
  • TS EN ISO 9001 Qualitätsmanagementsysteme - Begriffe
  • TS EN ISO 9004-Qualitätsmanagementsysteme - Leitfaden zur Leistungsverbesserung

TURCERT-Zertifizierungsstellebietet Schulungs- und Beratungsdienstleistungen für Unternehmen an, um diese grundlegenden Qualitätsstandards in einem Unternehmen festzulegen und das Unternehmen gemäß diesen Standards zu führen. Die TURCERT-Zertifizierungsstelle Qualitätsmanagementsystem Die Schulungen im Rahmen von

  • ISO 9001 Qualitätsmanagementsystem Grundausbildung
  • ISO 9001-Qualitätsmanagementsystem Interne Auditoren-Schulung
  • Schulung zur Dokumentation des ISO 9001-Qualitätsmanagementsystems
  • ISO-Management-, Interaktions- und Verbesserungstechniken-Training

ISO-Management-, Interaktions- und Verbesserungstechniken Zur Einführung des gesamten Prozessmanagementsystems werden Schulungen durchgeführt. Unternehmen können in vielen verschiedenen Branchen tätig sein. Eines der grundlegendsten Instrumente, mit denen Unternehmen ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern können, ist das Prozessmanagement.

Der Umfang der von der TURCERT-Zertifizierungsstelle durchgeführten ISO-Schulung für Management-, Interaktions- und Verbesserungstechniken umfasst:

  • TS EN ISO 9001 Qualitätsmanagementsystem mit Prozessansatz
  • Qualitätsmanagementsystem Prozessidentifikation
  • Bestimmung der Reihenfolge von Prozessen und ihrer Wechselwirkungen
  • Kriterien und Methoden zur Durchführung von Prozessen und zur Sicherstellung von Audits
  • Ressourcen und Informationen, die zum Ausführen von Prozessen benötigt werden
  • Messung von Prozessen, Messmethoden und Analyse von Prozessen
  • Kontinuierliche Verbesserungsstudien
  • Fallstudien

Teilnehmer, die an dieser Schulung teilnehmen, müssen zuvor die Grundschulung zum ISO 9001-Qualitätsmanagementsystem absolviert haben.

Die Schulung für ISO-Management-, Interaktions- und Verbesserungstechniken dauert normalerweise zwei Tage. Die Teilnahme an diesen Schulungen ist obligatorisch. Die Teilnehmer, die die Schulung erfolgreich abgeschlossen haben, erhalten Zertifikate.

Die Schulungen werden von der TURCERT-Zertifizierungsstelle als ISO 9001-Hauptauditoren durchgeführt, und die Teilnehmer haben die Möglichkeit, während der Schulung viele Beispiele zu nennen. Auf Wunsch des Unternehmens werden diese Schulungen auch im firmeneigenen Arbeitsumfeld angeboten.

Weitere Informationen oder Schulungen zu ISO-Management-, Interaktions- und Verbesserungstechniken erhalten Sie von den erfahrenen Mitarbeitern der TURCERT-Zertifizierungsstelle.